Nürnberg-Radar

Informationen rund um Nürnberg

Stadtportrait Nürnberg

Nürnberg, im schönen Mittelfranken gelegen, ist die zweitgrößte Stadt im Freistaat Bayern. Mit knapp über 500.000 Einwohnern erstreckt sich das Stadtgebiet auf ca. 186,38 m² an beiden Seiten der Pegnitz. Das Stadtgebiet wird fast komplett vom Nürnberger Reichswald eingegrenzt und läuft nur nördlich in das sogenannte Knoblauchsland aus.

Die Stadt Nürnberg ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt für den Christkindlesmarkt, Lebkuchenspezialitäten und Bratwürste. Aber auch abgesehen von Weihnachtsmarkt und kuilarischen Köstlichkeiten hat Nürnberg seinen Besuchern einiges zu bieten. Bewundern Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Meile oder tauchen Sie ein in das breit gefächerte kulturelle Angebot der Frankenmetropole.


Ein Blick über Nürnberg
Ein Blick über Nürnberg

Städtepartnerschaften

Nürnberg ist 1954 die erste Städtepartnerschaft eingegangen und es folgten bis heute 13 weitere. Dazu gehören:

  • Nizza (Frankreich), 1954
  • Krakau (Polen), 1979
  • Skopje (Mazedonien), 1982
  • Glasgow (Großbritannien), 1985
  • San Carlos (Nicaragua), 1985
  • Gera (Deutschland), 1988 (damals DDR) und 1997
  • Charkiw (Ukraine), 1990
  • Prag (Tschechien), 1990
  • Hadera (Israel), 1995
  • Antalya (Türkei), 1997
  • Shenzhen (VG China), 1997
  • Kavala (Griechenland), 1998
  • Atlanta (USA), 1998
  • Venedig (Italien), 1999

Die Städtepartnerschaften bestehen auch nicht nur auf dem Papier sondern werden durch Jugendaustauschprogramme und praktische Hilfen ständig vertieft. Des weiteren präsentieren jedes Jahr Vertreter der Partnerstädte eigens gefertigte Erzeugnisse auf dem weltberühmten Christkindlesmarkt.

Albrecht Dürer

Albrecht Dürer, der Jüngere, wurde am 21. Mai 1471 in Nürnberg geboren und verstarb auch dort am 06. April 1528. Er war ein bedeutender Maler und Mathematiker.

Anfangs malte er Landschaftsaquarelle meist mit Nürnberger Motiven. Seine Reise nach Venedig prägten darauf folgende Aquarelle. Später folgten einige Porträts.

Im Jahr 1505 bis 1506 unternahm Albrecht Dürer seine zweite Reise nach Venedig.

Von 1518 bis 1520 konzentrierte sich Dürer sehr stark auf theoretische Arbeiten.

Von 1520 bis 1521 unternahm Albrecht Dürer eine Reise in die Niederlande.

Am 06. April 1528 verstarb Dürer an den Folgen der Malariaerkrankung.

Anzeige

Gutscheinbuch.de - Genussvoll mehr gespart!

Schlemmen und sparen in Nürnberg!

News

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

+SPEZ. INHALT-für-GANZ RECHTS+